#träumweiter 0049

# träumweiter 0049

ÖBB / DZT

Umsetzungsjahr
2019 – 2020
Projektumfang
Konzeption – Post

16 MacherInnen, 16 Orte, 16 Trips und 1 Nachbar!

# träumweiter 0049

CO2-neutral durch die Nacht

Wer mit seiner CO2-Bilanz glänzen will, reist mit dem Zug. Wer am Abend gemütlich losfahren möchte, um am nächsten Tag vollkommen ausgeruht an der Lieblingsdestination anzukommen, nimmt den Nightjet. Die Kampagnenkooperation von ÖBB und DZT gibt die Bühne für klimaneutrales Reisen frei. Im Spotlight der Kampagne? Die jungen Erwachsenen. Gemeinsam träumen sie weiter, denken nach vorne, Richtung Zukunft.

Reisen als Wegweiser

Weiterträumen erfordert in erster Linie Inspiration. Um diese zu finden, setzen sich im Verlauf der Kampagne 16 Macherinnen in den Nightjet. Dieser Zug fährt ab, nach Deutschland. Ob Schnitzer, Winzerinnen oder Musiker, frisch und ausgeruht geht’s durch die Stadt. Dabei genießen sie nicht nur die Aussicht von München bis Kiel, sondern auch die, auf ihr kreatives Gegenstück zu treffen. Die Web-Episoden der Craftfluencerinnen zeigen sie hautnah: Die Reise vom Fachsimpeln, bis zur neuen Kreation.

Das Kleine behind the scenes

Die entstandenen Videos und Fotostrecken werden auf den Social Media-Kanälen der jeweiligen Craftfluencerinnen, ÖBB und DZT ausgespielt. Dieses Cross Marketing sorgt für eine optimale Verbreitung in der Zielgruppe und weckt die Reiselust – natürlich ganz klimaneutral. Die Craftfluencerinnen schaffen mit ihrer intensiven Bindung zur Community einen Mikrokosmos. Die hier promoteten Inhalte stoßen, mit hoher Glaubwürdigkeit ausgestattet, auf offene Ohren.