Backstubenblicke

# sauerwieteig

Ströck

Umsetzungsjahr
2019
Projektumfang
Konzept, Kreation/Produktion

Am schönsten ist’s, wenns aufgeht.

# süßwiekrapfen

Heiße Luft und viel dahinter

Einmal live in einer Backstube stehen und miterleben, wie Brot, Gebäck und andere leckere Backwaren hergestellt werden. Klingt verlockend, ist aber leider nicht so einfach. Wie gut, dass die Traditionsbäckerei Ströck ihren Kund*innen zeigen möchte, wie ihre neuen Sauerteigbrote und leckeren Krapfen in echter Handarbeit gemacht werden! So hat unser Kamerateam Einlass in die heiligen Brotbackhallen von Ströck bekommen – natürlich unter strengster Einhaltung der Hygienevorschriften.

Auf heiße Minuten

Wie sexy kann Backen sein? Sehr sexy, finden wir. So viel Sinnlichkeit muss natürlich entsprechend präsentiert werden: Teigkneten in Slow Motion, liebevoll aufgewirbelter Mehlstaub, handgemachte Brotlaibe, die im Ofen Farbe bekommen. Dank Supercut, Hyperlapse und Cutdowns sind wir hautnah mit dabei. So nah, dass wir auch die kleinste Pore im frisch gebackenen Brot erkennen können.

Snackable Content

Bevor wir uns die Krapfen, Pinzen und Co auf der Zunge zergehen lassen können, muss die erstmal jemand gebacken bekommen. Die Backstubenblicke beweisen, dass die Ströck-Bäcker ihr Handwerk meisterhaft verstehen: Liebevoll wird dekoriert und auch davor sitzt jeder Handgriff. Zum vollendeten Genuss ist der ganze Backprozess in Slow-Motion serviert.